Jörg Blumtritt verschafft Mediacom neue Insights

Dienstag, 01. März 2011
Jörg Blumtritt ist seit heute neuer Forschungschef bei Mediacom
Jörg Blumtritt ist seit heute neuer Forschungschef bei Mediacom

Jörg Blumtritt ist seit heute der neue Forschungschef der Düsseldorfer Mediaagentur Mediacom. Der 40-Jährige folgt auf Christian von den Brincken, der diesen Posten seit mehr als fünf Jahren innehatte. Von den Brincken wechselte im Februar zu dem Kölner Außenwerber Ströer, wo er seitdem Geschäftsführer Marketing und Strategie bei der Vermarktungstochter Ströer Sales & Services ist. Sein Nachfolger Blumtritt soll im Forschungsbereich der größten deutschen Mediaagentur vor allem die anstehenden digitalen Themenfelder beackern. Einen weiteren Schwerpunkt will er laut eigenen Angaben auf den Bereich Werbewirkung legen. "Nach vielen Jahren, in denen wir uns nur um die Werbeleistung gekümmert haben, liegt mir dieser Bereich besonders am Herzen, weil er viel interessanter ist", erklärt der Research-Chef von Mediacom.

Für dieses Vorhaben hat er in der Mediaagentur einen potenten Arbeitgeber gefunden. Mit Mindshare, MEC (ehemals Mediaedge CIA) und Maxus bildet Mediacom die Group M, die mit Abstand die umsatzstärkste Mediaagentur-Gruppe des Landes ist. Sie gehört der Londoner Kommunikationsholding WPP.

Vor seinem Wechsel nach Düsseldorf war Blumtritt als Leiter European Operations für den Aufbau des europäischen Geschäfts des Video-Netzwerks Tremor Media tätig. Zu den weiteren Stationen seines beruflichen Werdegangs gehören mehrere Jahre als Head of Marketing Services und Research bei Hubert Burda Media. Bei dessen Forschungstochter Community Network war er unter anderem für die Markt-Media-Studien wie die "Typologie der Wünsche" verantwortlich. Davor war Blumtritt, der Statistik und politische Wissenschaften studiert hat, im Marketing- und Forschungsbereich des Münchner TV-Anbieters Pro Sieben Sat 1 tätig. ejej
Meist gelesen
stats