Jochen Pläcking zum neuen BDW-Präsidenten gewählt

Montag, 10. November 1997

Die Bundesversammlung des deutschen Kommunikationsverbandes BDW hat am Wochenende Jochen Pläcking, Leiter Marketingkommunikation Pkw Mercedes-Benz, Stuttgart, zum Sprecher desneuen insgesamt siebenköpfigen BDW-Präsidiums gewählt. Pläckings Stellvertreter sind Odo-Ekke Bingel, Hoechst Schering Agrevo, Frankfurt, und Michel J. J. Reinarz, Nestlé Deutschland,Frankfurt. Außerdem gehören dem auf drei Jahre gewählten Präsidium an: Heiko Falk, BBDO Interactive, Düsseldorf; Oliver Klein, McCann-Erickson, Hamburg; Wolfgang Reineke, Unternehmensberater, Heidelberg, und Hartmut Wolff, SDR-Werbung, Stuttgart. Im Amt bestätigt wurde Schatzmeister Gerhard A. Pfeffer, Forum PR, Siegburg.
Meist gelesen
stats