Jochen Karrer verlässt P-Mod

Montag, 09. Februar 2009
Geht: Jochen Karrer
Geht: Jochen Karrer

Paukenschlag bei Publicis: Jochen Karrer, CEO der Publicis-Agentur P-Mod (früher: BMZ) und Mitglied des deutschen Managment-Boards, verlässt mit sofortiger Wirkung die Agentur. Das gibt die Agentur via Pressemitteilung bekannt. Zu den Gründen findet sich in der Erklärung nichts. Karrers Funktion als Verantworlicher für das digitale Geschäft von P-Mod übernehmen ab sofort COO Sven Massanneck und CCO Roland Rudolf. Seine Position im Deutschland-Board der Publicis-Gruppe wird nicht nachbesetzt. Die erst im vergangenen Jahr in P-Mod umfirmierte Düsseldorfer Agentur BMZ kehrt wieder zu ihrem alten Namen zurück. Die Führung der Agentur übernimmt Geschäftsführer Hans-Dieter Hoever.

Die Agentur hatte Ende vorigen Jahres den deutschen Etat von Toyota und damit einen wichtigen Teil ihres Geschäfts an die Schwesteragentur Saatchi & Saatchi verloren. mam   
Meist gelesen
stats