Jochen Becker jetzt Vorsitzender der FAZ-Geschäftsführung

Mittwoch, 08. Juli 1998

Der seit fünf Monaten vakante Posten des Geschäftsführungsvorsitzenden wurde bei der Frankfurter FAZ GmbH jetzt intern neu besetzt. Jochen Becker, der 1994 vom W. Girardet-Verlag in die FAZ-Geschäftsführung kam und dort für die Bereiche Anzeigen, Vertrieb und Marketing verantwortlich ist, hat nun den Vorsitz des Gremiums übernommen. Außer ihm ist dort noch der ebenfalls langjährige FAZ-Geschäftsführer Klaus Rudloff, ein drittes Mitglied soll noch bestellt werden. Zuletzt, von 1996 bis Februar 1998, hatte Dr. Frank Meik, Ex-Geschäftsführer des Münchner Merkur, den FAZ-Vorsitz. Nur zehn Monate war davor der Ex-Avis-Mann Dr. Dietmar Kablitz im Amt, bevor er wegen unterschiedlicher Auffassungen den Verlag verlassen hatte.
Meist gelesen
stats