Jobpilot steigert Umsatz im 1. Quartal

Freitag, 04. Mai 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nettoumsatz Umsatz Deutschland


Der Bad Homburger Online-Personalvermittler Jobpilot.com hat seinen Nettoumsatz im 1. Quartal 2001 um 18 Prozent auf 13,2 Millionen Euro gesteigert. Der operative Verlust liegt mit 6,2 Millionen Euro unter dem des 4. Quartals 2000 von 9,2 Millionen Euro. Gründer und Jobpilot-Vorstand Roland Metzger sieht auch die zukünftige Entwicklung optimistisch: "Wir haben das wichtige Ziel, im 4. Quartal 2001 in der Jobpilot-Gruppe insgesamt profitabel zu arbeiten, fest im Visier", sagt er.
Im deutschen Heimatmarkt arbeitet der Internet-Recruiter Jobpilot.de bereits im vierten Jahr profitabel. Ein Drittel des Gesamtumsatzes der in 15 europäischen Ländern aktiven Gruppe wird in Deutschland gemacht. Der Traffic auf den Websites des Unternehmens stieg im 1. Quartal 2001 von 95 auf 116 Millionen Page-Impressions.
Meist gelesen
stats