Jobfair24 führt Pay-per-Click-Modell ein

Freitag, 11. Juli 2003

Der Internet-Stellenmarkt Jobfair24 bietet Anzeigenkunden künftig die erfolgsabhängige Abrechnung per Pay-per-Click an. Damit möchte die Stellenbörse das Abrechnungsprinzip für kleinere Firmen gerechter gestalten, deren Angebote bisher in der Flut der großen Unternehmen untergegangen sind. Das Unternehmen zahlt nur für direkte Clicks auf das Stellenangebot, die Click-Raten sind jederzeit einsehbar. In der Einführungsphase bis Anfang August kosten Stellenanzeigen für Festanstellungen 0,49 Euro pro Kontakt, die Angebote für Trainees, Praktikanten, Diplomanden und Werkstudenten können zunächst weiterhin kostenlos geschaltet werden. ems
Meist gelesen
stats