Joachim Magin nimmt bei Tiscali seinen Hut

Freitag, 13. Februar 2004

Joachim Magin, 42, verlässt Tiscali. Der Geschäftsführer Media wird den Münchner Internetprovider verlassen, um sich selbstständig zu machen. Magin kam im April 2002 zu Tiscali, um das Media- und Portalgeschäft bei dem Provider anzukurbeln. Seither hat sich das Portal Tiscali.de von anfang 19 Millionen auf 178 Millionen Page-Impressions im Januar 2004 gesteigert.

Nachfolger wird sein bisheriger Stellvertreter Tankred Gugisch, 36. Gugisch ist seit April 2002 bei Tiscali und zeichnete bislang für die strategische Inhaltsentwicklung des Portals und die Entwicklung der Mehrwertdienste verantwortlich. Zuvor war Gugisch unter anderem als Nachrichtenredakteur beim Mitteldeutschen Rundfunk in Leipzig, als Chef vom Dienst bei dem Nachrichtensender n-tv in Berlin und später bei N24 tätig. In der Kirch Gruppe München hatte er zudem die Position des senderübergreifenden Online-Projektleiters für Content und Portalentwicklung inne. mas
Meist gelesen
stats