Joachim Klewes steigt bei Kommpassion aus

Donnerstag, 31. August 2006

Der bisherige CEO der Düsseldorfer PR-Agenturgruppe Kompassion, Joachim Klewes, zieht sich aus dem Tagesgeschäft zurück und übergibt den Chefposten an Mitgründer Alexander Güttler, 46. Gleichzeitig überträgt er seine Anteile an seinen Partner, mit der er die Agentur im Jahr 2000 gestartet hatte. Begründet wird der Ausstieg des 52-Jährigen damit, dass er künftig freier über seine Zeit verfügen möchte. Klewes, der auch Mitgründer von Deutschlands größter PR-Agentur Kohtes Klewes (heute: Pleon) war, wird Kommpassion nach seinem Ausscheiden Ende September für ausgewählte Kunden weiter als Berater zur Verfügung stehen. Unterstützt wird der neue CEO Güttler von den Geschäftsführern Claudia Schumacher, Sabine Kuhnert und Klaus Boeing.

Die Agentur beschäftigt an den Standorten Düsseldorf, Berlin, Frankfurt, Berlin, München und Stuttgart 80 Mitarbeiter. Jüngstes Projekt ist die Gründung einer Consulting-Unit, die in der kommenden Woche an den Start gehen soll. mam
Meist gelesen
stats