Jetzt offiziell: Pro Sieben Sat 1 holt Klaus-Peter Schulz in den Vorstand

Donnerstag, 24. Juli 2008
Klaus-Peter Schulz
Klaus-Peter Schulz

Nun ist es offiziell. Wie HORIZONT.NET bereits gestern gemeldet hat, wird Klaus-Peter Schulz der neue Vorstand Sales & Marketing der Münchner Sendergruppe. Der 49-Jährige folgt auf Peter Christmann, der das Unternehmen Ende Juni verlassen hat. Schulz galt als der heißeste Kandidat für den Vorstandsposten, den er bereits am 1. September antreten wird. In dieser Funktion wird er die Bereiche Sales, Marketing und Research im deutschsprachigen Raum verantworten und den internationalen Vertrieb koordinieren. Guillaume der Poch, der noch bis Ende des Jahres Vorstandsvorsitzender der Pro Sieben Sat 1 Group ist, begrüßt Schulz mit einem „Welcome back!“ und hofft darauf, dass Schulzes Erfahrungen der Gruppe neue Impulse geben werden.

Die haben die Münchner Sender auch dringend nötig, deren rückläufige Umsatzzahlen zuletzt für Schlagzeilen sorgten. Vor allem die Manager der Mediaagenturen drängten auf eine baldige Besetzung des vakanten Vorstandsposten, da schon in zwei Monaten die ersten Jahresgespräche für 2009 beginnen werden.

Zumindest diese Forderung wurde nun erfüllt, da Schulz bereits im September bei den Verhandlungsrunden am Tisch sitzen wird. Voraussetzung dafür war allerdings, die schnelle und endgültige Auflösung seines Vertrages bei der Düsseldorfer Agenturgruppe BBDO, deren CEO er bis Februar war. Bei Pro Sieben Sat 1 wartet auf ihn allerdings eine schwere Aufgabe. Noch steht das Vermarktungsmodell der Münchner in der Kritik der Mediaagenturen, die von dem neuen Marketingboss nun mehr Verlässlichkeit und Kontinuität erwarten.
Meist gelesen
stats