Jetix steigert Einnahmen im zurückliegenden Geschäftsjahr

Donnerstag, 09. Dezember 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Jetix Geschäftsjahr Europa Ebitda


Das TV-Unternehmen Jetix Europe, ehemals Fox Kids Europe, hat seine Einnahmen im zurückliegenden Geschäftsjahr bis Ende September 2004 um 12 Prozent auf 170,7 Millionen Dollar gesteigert. Die Werbeeinnahmen stiegen um 42 Prozent auf 42,8 Millionen Dollar. Beim Ebitda muss Jetix wegen Umstrukturierungskosten ein Minus von 9 Prozent verkraften und kommt damit auf 51 Millionen Dollar. Diese Kosten nicht mit eingerechnet, stieg auch das Ebitda - um 4 Prozent auf 58 Millionen Dollar.

Bei den Abonnenten legte das Unternehmen, das in verschiedenen europäischen Ländern TV-Sender für Kinder betreibt, zu: Jetix zählt 3,5 Millionen Abonnenten mehr als im Geschäftsjahr zuvor. Damit können 38,3 Millionen Haushalte die Jetix-Programme empfangen. ps
Meist gelesen
stats