Jens Kauerauf übernimmt beim "Berliner Abendblatt"

Donnerstag, 04. April 2013
Jens Kauerauf
Jens Kauerauf

Das "Berliner Abendblatt" hat einen neuen Geschäftsführer. Jens Kauerauf hat zum 3. April die Aufgaben von Hagen Königseder übernommen, der sich künftig wieder verstärkt den Geschäftsfeldern des Berliner Verlages in Sachsen-Anhalt widmen will. Kauerauf arbeitete zuletzt als Anzeigenleiter bei der "Financial Times Deutschland" und kümmerte sich dort als Mitglied im Lenkungsausschuss Digitalstrategie um das Tablet-Angebot. Zudem verantwortete der 44-Jährige die Anzeigen für die Magazine "Cicero" und "11 Freunde". Erfahrungen sammelte Kauerauf ebenfalls in seiner Zeit als Anzeigenleiter Print und Online sowie als Prokurist bei den "Ruhr Nachrichten" in Dortmund sowie bei der "Süddeutschen Zeitung" und der "Volksstimme Magdeburg".

Stefan Hilscher, Geschäftsführer des Berliner Verlages, betonte, dass Kauerauf dank seiner Branchenkenntnis und seiner Geradlinigkeit perfekt in den Berliner Markt passe. Er dankte Königseder, der die Geschäfte beim "Berliner Abendblatt" seit August 2009 geführt hatte. kl
Meist gelesen
stats