Jeder zweite Schwede nutzt das Internet

Mittwoch, 13. Dezember 2000

Die meisten Internet-Nutzer finden sich derzeit in Großbritannien mit 12,5 Millionen und in Deutschland mit 11,3 Millionen Personen. Die ergab eine Untersuchung von MMXI Europe, einem Unternehmen des Informationsdienstes Jupiter MMXI. Platz 3 belegt danach Frankreich mit 6 Millionen, gefolgt von Spanien mit 4,5 Millionen Nutzern. Während die absolute Zahl der Internet-User in Schweden und Dänemark zwar geringer ist als in den anderen europäischen Staaten, ist Online-Penetration dort höher: In Schweden nutzt jeder zweite das Internet, in Dänemark jeder Dritte. Bei der Anzahl der Nutzungstage pro Besucher im Monat steht Dänemark mit 11,2 Tagen an zweiter Stelle hinter Deutschland mit 11,4. Allerdings belegt die Analyse, dass Dänen pro Nutzungstag weit weniger Zeit im Internet verbringen als ihre europäischen Nachbarn. Den höchsten Anteil weiblicher Internet-Nutzer findet man in Schweden mit 44 Prozent, gefolgt von Großbritannien mit 43 und Dänemark mit 42 Prozent.
Meist gelesen
stats