Jeder vierte in Deutschland nutzt das Internet

Mittwoch, 22. September 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutschland Internetnutzung Infratest Burke München


Nachdem im ersten Halbjahr vergangenen Jahres in Deutschland die Internetnutzung ein erhebliches Wachstum verzeichnete, pendelt sich der Anstieg inzwischen auf einem deutlich niedrigeren Niveau von circa 10 Prozent pro Halbjahr ein. Die Zahl der Personen, die in den vergangenen zwölf Monaten persönlich - sei es geschäftlich oder privat - das Internet genutzt haben, stieg von 13,9 auf 15,4 Millionen an. Das ist eines der Ergebnisse der vierten Befragungswelle, die das Forschungs- und Beratungsunternehmen Infratest Burke in München im Auftrag von Euro.net durchgeführt hat. Insgesamt nutzen damit 24,2 Prozent der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahre das Internet. Dabei sind nach wie vor die jungen Bevölkerungsschichten am stärksten vertreten: 44 Prozent der 14- bis 17-Jährigen und 53 Prozent der 18- bis 24-Jährigen nutzen das Internet. Aber auch bei den älteren Personen lässt sich ein Anstieg verzeichnen: Jeder vierte der 45- bis 54-Jährigen tummelt sich inzwisdchen in den Netzwelten.
Meist gelesen
stats