Jeanshersteller Mavi vergibt Online-Etat an HMMH

Mittwoch, 29. August 2012
Mavi-Shop in Hamburg (Foto: Mavi.com)
Mavi-Shop in Hamburg (Foto: Mavi.com)

Die Bremer Digitalagentur HMMH meldet einen internationalen Kunden. Für den Jeanshersteller Mavi entwickelt das Team einen neuen Online-Shop in dessen Heimatmarkt Türkei. Kampagneninhalte und nutzerspezifische Promotions sollen mit dem Shop verknüpft werden. Zudem geht es darum, die bestehenden Backendsysteme zu integrieren. Ebenfalls in die neue E-Commerce-Plattform eingebaut werden sollen Kanäle und Tools wie Facebook, Newsletter oder die Kundenkarte des Auftraggebers. "Zukünftig wird vor allem der Servicegrad für den Erfolg im Online-Handel entscheidend sein. Für Unternehmen wie Mavi, die dies frühzeitig erkannt haben, sehe ich einen klaren Wettbewerbsvorteil", lobt Michael Rocker, Director Sales & Corporate Communications bei HMMH den neuen Kunden.

Dem Start des Online-Shops in der Türkei soll ein internationaler Marken-Rollout folgen, unter anderem in Russland und mehreren europäischen Ländern. Mavi wurde 1991 in Istanbul gegründet und entwirft Jeansmode für junge Zielgruppen. Die Produkte werden außer in der Türkei auch in Ländern wie Deutschland, USA, Kanada, Australien, Niederlande und Russland verkauft.

Neben Mavi arbeitet HMMH für Kunden wie Otto, Tchibo und Praktiker. Die Agenturgruppe, die auch in Berlin, München und Oldenburg vertreten ist, beschäftigt aktuell rund 380 Mitarbeiter. hor    
Meist gelesen
stats