Jean Reno im HORIZONT-Interview: "Gute Werbung überredet nicht"

von Ingo Rentz
Donnerstag, 08. November 2012
Jean Reno wirbt bereits zum zweiten Mal für Sky (Bild: Sky/Fabian Helmich)
Jean Reno wirbt bereits zum zweiten Mal für Sky (Bild: Sky/Fabian Helmich)

Seine Verpflichtung als Testimonial ist ein Glücksfall für Sky: Wenn an diesem Wochenende die Weihnachtskampagne des Bezahlsenders startet, spielt der Hollywoodstar Jean Reno darin die Hauptrolle. Er schlüpft dabei wieder in das Gewand des TV-Gottes, der bereits im Frühjahr für das Filmangebot von Sky warb. Im Interview mit HORIZONT.NET erklärt Reno, wie er seine Werbepartner auswählt und was gute Werbung für ihn ausmacht. Herr Reno, wie würden Sie Ihre Rolle als "TV-Gott" beschreiben?
Für mich ist das eher die Rolle eines weisen, gütigen Mannes. Man sollte ihn eher als Symbol für das Gute verstehen. Deswegen ist er ja auch ganz in Weiß gekleidet. Diese Farbe ist in Europa eben mit Reinheit und Güte verbunden.

Warum haben Sie Sky Deutschland als Partner gewählt?
Weil ich glaube, dass Sky ein sehr gutes Produkt hat. Sky lässt dem Zuschauer die Wahl, was er sehen möchte und wann er es sehen möchte. Das finde ich sehr sympathisch.

Nach welchen Kriterien wählen Sie ihre Werbepartner aus?
Ich möchte nicht mit Produkten in Verbindung gebracht werden, die meinen Werten widersprechen. Dazu gehören etwa Alkohol, Zigaretten oder auch Waffen.

Mit Verlaub, aber eine Ihrer bekanntesten Rollen ist mit "Léon der Profi" ein eiskalter Killer.
Ja, und ich bin überrascht, wie erfolgreich dieser Film bis heute ist. Immerhin geht es darin um einen Auftragsmörder. Aber die Schauspielerei ist mein Job. Ich denke, die Zuschauer können gut zwischen meiner Arbeit als Schauspieler und den Testimonial-Auftritten von Jean Reno unterscheiden.

Beim Kampagnenshoot in München (Bild: Sky/Fabian Helmich)
Beim Kampagnenshoot in München (Bild: Sky/Fabian Helmich)
Worauf achten Sie bei der Auswahl Ihrer Rollen?
Wenn ich eine Rolle auswähle, sehe ich mich als Teil der Story und weniger das Image, das dadurch transportiert wird. Letztendlich wird dieses Image von denen kreiert, die für den Film verantwortlich sind. Ich für meinen Teil mache einfach gern Filme, die gute Geschichten erzählen.

Sehen Sie selbst eigentlich TV?
Ja, ich sehe gerne fern. Ich finde das entspannend. Aber ich bevorzuge Formate, die mich informieren, statt mir eine bestimmte Meinung zu vermitteln. Eine Meinung habe ich selber. Deswegen lese ich auch nur Zeitungen, in denen Informationen stärker gewichtet sind als Meinungen.

Aber vermittelt Werbung nicht auch Meinung?
Nicht unbedingt. Werbung sagt den Menschen, was sie gut gebrauchen könnten. Gute Werbung überredet die Menschen nicht, sie überzeugt sie.

Wie wichtig sind Testimonials wie Sie für die Werbung?
Ein Testimonial ist nur ein Teil der komplexen Botschaft. Wenn das Produkt nicht in Ordnung ist, kann auch ein gutes Testimonial nichts daran ändern. Das ist wie bei einer guten Suppe: Alle Zutaten müssen stimmen, sonst schmeckt sie nicht.
Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.


Meist gelesen
stats