Japan Tobacco International holt Stephan Rissmann

Freitag, 16. Juni 2006

Stephan Rissmann ist ab sofort Vice President Global Brand Portfolio and Corporate Strategy bei Japan Tobacco International (JTI) in Genf. Der 40-Jährige wird in dieser Funktion die globale Markenstrategie und das Brand-Portfolio der JTI-Marken verantworten. Das Unternehmen setzt mit Zigarettenmarken wie Winston, Camel und Mild Seven rund 4,5 Milliarden Dollar im Jahr um und ist damit der drittgrößte Tabakkonzern der Welt. Rissmann war bis 2005 Vorstand Vertrieb/Marketing bei dem Touristikunternehmen Arkona in Rostock und zeichnete dort unter anderem für den Marken-Relaunch von Arosa verantwortlich. Davor war er Global Brand Head für die Marke Davidoff bei Reemtsma. mh
Meist gelesen
stats