Jan Leube wird Kreativchef von Y&R Germany

Mittwoch, 17. Februar 2010
Jan Leube
Jan Leube

Was sich bereits angedeutet hat, ist jetzt unter Dach und Fach: Jan Leube, bislang Kreativchef von BBDO Berlin, wechselt zu Y&R Germany. Dort übernimmt er den zuletzt vakanten Posten des Chief Creative Officers.  Wann Leube seinen neuen Job antritt, ist noch unklar. Seinen Vertrag bei BBDO hat er bereits gekündigt. Insider gehen davon aus, dass der Wechsel vergleichweise schnell über die Bühne geht. Zumal aus dem Umfeld der BBDO-Gruppe verlautet, dass dort langfristig ohnehin nicht mehr mit Leube geplant wurde. Hier und da scheint man ihm bei der Omnicom-Tochter anzukreiden, dass im vorigen Jahr die Pitches bei Allianz und der Deutschen Bank nicht gewonnen wurden.

Sein Posten als Kreativchef von BBDO Berlin soll dem Vernehmen nach zügig neu besetzt werden. Leube war im vorigen Jahr bereits als Kreativchef der deutschen McCann-Gruppe im Gespräch. Bis zuletzt sollen auch noch Gespräche mit Jung von Matt/Spree stattgefunden haben.

Den Ausschlag zugunsten der WPP-Tochter dürfte nicht zuletzt gegeben haben, dass es sich um eine standortübergreifende Deutschland-Funktion handelt. Außerdem ist der Bedarf bei Y&R, in Sachen Kreation schnell etwas zu bewegen, sicherlich höher als bei Jung von Matt. Zu den Kunden, für die der neue Kreativchef in Zukunft verantwortlich sein wird, gehören DanoneErasco, Barilla und Land Rover. Es ist davon auszugehen, dass Leube seinen Hauptsitz im Berliner Büro von Y&R haben wird. Als Deutschland-CCO wird er aber auch für das Stammhaus in Frankfurt zuständig sein.

Das gleiche Aufgabengebiet hatte auch Leubes Vorgänger Bert Peulecke. Er hatte im Frühjahr 2009 bei Y&R angeheuert, war aber nach nicht einmal 100 Tagen wieder von Bord gegangen. Heute ist Peulecke Kreativchef der Münchner Heye Group.

Leube, 39, war seit 2008 CCO von BBDO Berlin. Davor arbeitete er als Geschäftsführer Kreation bei Scholz & Friends in Berlin und Zürich. "Im Lebenslauf sowie im Gespräch mit Jan finde ich genau das, was ich gesucht habe: Unerschrockenheit, Unternehmergeist und eine unermüdliche Lust, Probleme kreativ zu lösen", sagt Y&R-Chefin Karen Breitenbüchermam 
Meist gelesen
stats