Jan Kolbaum wird Pressesprecher der Ganske Verlagsgruppe

Dienstag, 14. August 2012
Jan Kolbaum
Jan Kolbaum

Stimmenwechsel: Jan Kolbaum, 62, übernimmt ab sofort die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Medienholding Ganske Verlagsgruppe (Hoffmann und Campe, Gräfe und Unzer, Jahreszeiten Verlag) in Hamburg. Er wird damit Nachfolger von Kurt Breme, 67, der mit seinem Medienbüro bisher diese Aufgabe wahrgenommen und seinen Vertrag Anfang des Jahres gekündigt hat. Nachfolger Kolbaum übernimmt die neue Aufgabe zusätzlich zu seiner Funktion als Redaktionsdirektor bei Ganskes Kundenmedien-Tochter Hoffmann und Campe Corporate Publishing. Er arbeitet mit Unterbrechungen seit 33 Jahren für mehrere Titel der Gruppe. 1994 wurde er Chefredakteur der Zeitschrift „Selber machen", deren Herausgeber er auch heute noch ist. 2002 wechselte er zu Hoffmann und Campe Corporate Publishing und betreut dort als Chefredakteur unter anderem Magazine für RWE und die Hamburger Sparkasse.

Verleger Thomas Ganske dankt dem scheidenden Kurt Breme: „Ich hatte in Herrn Breme immer einen wichtigen und klugen Gesprächspartner, der die Belange der Verlagsgruppe als Ganzes im Auge hatte. Ich wünsche ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute." rp
Meist gelesen
stats