James R. Heekin führt McCann Worldwide

Donnerstag, 24. Juni 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

John J. Dooner Europa Africa


James R. Heekin wird ab 1. Januar 2000 als President & CEO die Geschicke von McCann-Erickson Worldwide steuern. Der 49jährige löst John J. Dooner ab, der weiterhin als Chairman des Networks fungieren wird. Zudem bleibt er Chairman & CEO der 1997 gegründeten McCann-Erickson World Group, unter deren Dach neben McCann zahlreiche Spezialdienstleister angesiedelt sind. Es sei nun wichtig, daß sich ein CEO ganz auf die Geschäfte von McCann-Erickson konzentriere, erklärt Dooner, dessen Verantwortungsbereich seit der Gründung der McCann World Group ständig gewachsen ist. Heekin trägt derzeit noch Verantwortung als Executive Vice President und Regional Director Europe/Middle East/Africa bei Mc-Cann-Erickson.
Meist gelesen
stats