James Murdoch glaubt an Erfolg von Sky Deutschland

Montag, 26. Oktober 2009
James Murdoch
James Murdoch

James Murdoch, Sohn von Medienmogul Rupert Murdoch und Europa- und Asien-Chef von News Corp., glaubt weiter fest an den Erfolg des defizitären Pay-TV-Anbieters Sky Deutschland. "Wir machen aus Sky Deutschland jetzt ein Produkt, das die Leute auch wirklich haben wollen", sagt Murdoch jr. im Interview mit dem "Spiegel". Auch in Italien und England habe es am Anfang die gleichen Bedenken gegen Pay TV gegeben. "Wir sind in Deutschland noch ganz am Anfang", zeigt sich Murdoch kämpferisch. Man kremple Sky komplett um, verbessere den Service und bringe den Anbieter "technologisch auf Vodermann". Sky Deutschland werde einer der "nächsten großen Meilensteine" für News Corp.

Murdoch räumte allerdings ein, dass Sky Deutschland "ein harter Brocken wird" und Zeit brauche. Zugleich kritisierte Murdoch das frühere Management von Premiere: "Man muss im Hinterkopf haben, wo dieses Unternehmen herkommt, vor allem, was die Managementleistung angeht." Weitere Finanzspitzen für den bislang chronisch defizitären Anbieter seien zunächst nicht geplant. Sky sei jetzt "solide finanziert". dh
Meist gelesen
stats