Jamba bringt das Internet aufs Handy

Dienstag, 24. Oktober 2000

Debitel, Media-Saturn, EP: Electronic Partner und die Gründer von Alando/E-Bay haben mit Jamba ein gemeinsames Unternehmen für das mobile Internet gegründet. Das neue mobile Portal bringt mehr als 180 WAP-Dienste und über 400 SMS-Dienste aus den vier Bereichen Mobile Information, Mobile Entertainment, Mobile Commerce und Mobile Communication auf einer Startseite auf das Handy. Das Unternehmen will in den kommenden drei Jahren eines der führenden Portale im mobilen Internet in Deutschland und Europa werden. "Wir wollen Jamba zur Startseite auf jedem mobilen Internet-Gerät machen", sagt Vorstand Alexander Samwer. Die Gründer setzen dabei darauf, dass die GPRS-Technik dem mobilen Internet zum Druchbruch verhilft. Bereits zum Jahresende sollen mehr als 300.000 Kunden das Portal nutzen. Sitz des Unternehmens mit ei- nem Startkapital von 54 Millionen Mark ist Berlin. Jamba soll auch anderen Partnern offenstehen.
Meist gelesen
stats