Jamal Khan startet B2B-Bewegtbildservice

Freitag, 27. Januar 2012
OnTheWay.TV funktioniert auf 80 % aller Smartphonetypen (Bild: ontheway.tv)
OnTheWay.TV funktioniert auf 80 % aller Smartphonetypen (Bild: ontheway.tv)

In der Kreativ-Branche ist Jamal Khan kein Unbekannter: Der 50-Jährige leitete bis vor zwei Jahren die Kreativgeschäfte der Agenturgruppe Euro RSCG in Düsseldorf, ehe er anschließend das Unternehmen Unity Livestream in Büttelborn nahe Frankfurt gründete. Das Startup hat nun den weltweit ersten interaktiven B2B-Service für Bewegtbilder auf Smartphones entwickelt. "Die meisten Empfänger werden Videonachrichten erst anschauen, wenn sie wirklich einen Moment der Muße haben - und das dürfte in den seltensten Fällen im Büro am Schreibtisch sein", erklärt Khan. Mittels des neuen Service OnTheWay.TV möchte es der Unternehmenschef nun möglich machen, Videobotschaften und Livestreams zielgerichtet für jeden sichtbar oder an vorab definierte Empfänger auszuliefern. "Zwar ist auf immer mehr B2B-Webseiten Bewegtbild zu sehen, aber das heißt noch lange nicht, dass das richtige Video von der richtigen Person zum richtigen Zeitpunkt auch dort entdeckt und angeschaut wird. Und falls doch, bekommt das in der Regel keiner im Unternehmen mit und es wird deshalb auch nicht zeitnah bei dem möglichen Neukunden nachgefasst."

Unity Livestream-Geschäftsführer Jamal Khan
Unity Livestream-Geschäftsführer Jamal Khan
Und so funktioniert's: Über das in dem Service integrierte E-Mail-System läss sich ein Link verschicken, über den der Empfänger zu der Videobotschaft gelangt. OnTheWay.TV erkennt dabei rund 80 Prozent aller derzeit am Markt befindlichen Handytypen und optimiert sie für das Gerät automatisch. Zugleich wird ein vorab definierter Mitarbeiter des Absenders von dem System informiert, dass der Empfänger sich das Video gerade anschaut, und kann zeitnah zu dem potenziellen Kunden Kontakt aufnehmen.

Einen ersten hochkarätigen Kooperationspartner konnte Khan bereits gewinnen: Der Kommunkationsverband nimmt OnTheWay.TV in Anspruch und ermöglicht es seinen Mitgliedern, zwischen März und September dieses Jahres bis zu 2-minütige Videos zu Sonderkonditionen produzieren zu lassen. Des Weiteren überträgt Unity Livestream die heutige Jurysitzung zum Best-of-Business-to-Business-Award aus Berlin als Livestream unter www.bobaward.de

Um auch künftig für alle mobilen Betriebssysteme offen zu sein, wählte Unity Livestream für OnTheWay.TV keine App, sondern einen browserbasierten Ansatz, sagt Khans Co-Geschäftsführer Stefan Klink. Derzeit können Unternehmen im öffentlichen Bereich des Programms bis zu drei Minuten Content umsonst einstellen, für größere Datenmengen kann der Kunde einen von drei kostenpflichtigen Tarifen abschließen. ire
Meist gelesen
stats