Jalag schafft Anzeigenleitungen bei Frauentiteln ab

Mittwoch, 29. September 2010
Van Duynen bündelt künftig die Verantwortung für die Vermarktung
Van Duynen bündelt künftig die Verantwortung für die Vermarktung

Der Hamburger Jahreszeiten Verlag (Jalag) baut Stellen in der Vermarktung ab. Als Group Head Anzeigen verantwortet Tobias van Duynen ab dem 1. Oktober alle Frauentitel des Medienhauses ("Für Sie", "Petra" und "Vital") alleine ohne titelbezogene Anzeigenleitung. Der 41-Jährige ist seit Herbst 2008 für die Frauenmagazine und den Lifestyle-Titel "Print" verantwortlich. Von Ilona Kelemen-Rehm, 44, bisherige Anzeigenleiterin der "Für Sie", habe sich der Verlag "im Rahmen der Neuorganisation einvernehmlich getrennt", heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Zu den Anzeigenleitungen von "Petra" (Sylvia Fuhlisch) und "Vital" (Carmen Brauer) verliert die Presseinfo kein Wort. Dem Vernehmen nach will Fuhlisch nicht aus ihrer Elternzeit zurückkehren; Brauer soll offenbar eine andere Stelle im Jalag übernehmen.

Jan Pierre Klage, Sprecher der Geschäftsführung, begründet den Umbau mit den Erfordernissen des Marktes: "Es wird immer wichtiger, eine personelle Schnittstelle zwischen Verlag und Kunden im Sinne von 'One Face to the Customer' zu haben." Diese Zentrierung des Anzeigengeschäftes auf eine Person erlaube effizientere Prozessabläufe und die Nutzung von Synergieeffekten sowohl zwischen den Titeln als auch bei der Kundenpflege.

Einen Zusammenhang zwischen dem Umbau in der Vermarktung und der Anfang des Jahres eingeleiteten Umstrukturierung unter dem Titel "Jalag 2010" streitet Klage indes vehement ab. Hierbei handelte es sich um den größten Umbau in der Geschichte des Unternehmens. In diesem Rahmen wurden alle nicht leitenden, schreibenden Redakteursstellen gestrichen, um künftig auf freie Autoren und Grafiker zurückzugreifen. bn/rp
Meist gelesen
stats