Jakob Augstein übernimmt Buchverlag Rogner & Bernhard

Montag, 05. Januar 2004

Jakob Augstein wird als Verleger aktiv. Mit der Übernahme von 60 Prozent der Anteile am Buchverlag Rogner & Bernhard von Antje Landshoff-Ellermann übernimmt der bislang als Journalist tätige Sohn des „Spiegel“-Gründers Rudolf Augstein ein anerkanntes Hamburger Unternehmen. Augstein will das Portfolio des Verlags künftig ausweiten. R&B-Bücher sind nur über den Buchversand Zweitausendeins zu beziehen. sch
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats