Jahreszeiten Verlag: "Vital" buhlt um Leserinnen von "Healthy Living"

Dienstag, 17. August 2010
Die aktuelle Ausgabe von "Vital"
Die aktuelle Ausgabe von "Vital"

Des einen Leid, des anderen Freud'. So könnte man den Fall "Healthy Living" beschreiben. Zur Erinnerung: Im Juli haben Gruner + Jahr und Klambt ihr Gesundheitsmagazin eingestellt und den Abonnentenstamm plus Titelrechte an den Jahreszeiten Verlag (Jalag) verkauft. Nach einem geradezu minutiösen Fahrplan versucht der Jalag nun in den kommenden Wochen und Monaten, den Neuerwerb für sein Gesundheitsmagazin "Vital" zu nutzen - im Einzelverkauf, bei den Abos, im Werbemarkt und redaktionell. Los geht's mit der "Vital"-Ausgabe für September, die in dieser Woche erscheint. Die Druckauflage wurde um 40.000 auf rund 370.000 Stück erhöht. Dem Heft klebt neben einer DVD auch ein 36-seitiges Dossier im Pocket-Format bei - unter dem Label "Healthy Living". Damit sollen die "Vital"-Leserinnen behutsam an die ehemalige G+J-Marke, die fortan unter dem "Vital"-Dach weiterbestehen soll, herangeführt werden. Einige Elemente aus "Healthy Living", erst 2005 auf den Markt gekommen, sollen nun „Vital", seit über 40 Jahren auf dem Markt, eine Frischzellenkur verpassen, ein schnellerer Hefteinstieg etwa, neue Rubriken und mehr Einbindung der Leserinnen. Denn der Jalag will den Titelkauf auch für den Ausbau und die Verjüngung seines Magazin-Klassikers nutzen.

Exklusiv für Abonnenten

Exklusiv für Abonnenten
Mehr zum Fahrplan und den Zielen der Übernahme von "Healthy Living" durch "Vital" lesen Abonnenten in der HORIZONT-Ausgabe 33/2010 vom 19. August 2010.

HORIZONT abonnieren
HORIZONT E-Paper abonnieren


Doch diese Vitalitätsspritzen zielen nicht nur auf die "Vital"-Leserinnen ab, sondern auch auf die jüngeren Käuferinnen von „Healthy Living", denen "Vital" eine neue Heimat bieten will. Um gezielt diese Frauen anzusprechen, druckt der Jalag für die September-Ausgabe parallel etwa 80.000 Pocket-Hefte - mit doppeltem Cover: Außen firmiert das kleine Heft noch ein letztes Mal unter der Marke "Healthy Living", im Innencover unter "Vital". Es kostet 2 Euro, allerdings ohne DVD (Hauptheft: 2,50 Euro). Eine inhouse konzipierte PoS- und Werbekampagne begleitet die Aktion. Insgesamt rechnet der Jalag mit einem nachhaltigen Auflagenplus von mindestens 15.000 Heften für "Vital". rp
Meist gelesen
stats