Jahr Top Special Verlag kauft Reitmagazin "Pegasus"

Donnerstag, 06. Oktober 2011
"Pegasus" wechselt in einen neuen Stall
"Pegasus" wechselt in einen neuen Stall

Der Hamburger Jahr Top Special Verlag übernimmt das Reitmagazin "Pegasus - Freizeit im Sattel" zum 1. Dezember vom Paul Parey Zeitschriftenverlag. Ob "Pegasus" als eigenständiges Magazin erhalten bleibt, ist jedoch fraglich. Der Großteil der Redaktion muss offenbar gehen. "Durch den Kauf von 'Pegasus' baut der Jahr Top Special Verlag seine Kompetenz im Reitsportbereich weiter aus", sagt Johan van der Sluis, Leiter Anzeigen, Marketing und Vertrieb. "Da wir bereits zwei weitere Titel im Segment Pferdesport vertreiben, werden Pegasus-Leser sicherlich von unserer Erfahrung und unserem Know-how profitieren."

"Pegasus" richtet sich an Freizeitreiter und hat aktuell eine Druckauflage von 55.200 Exemplaren. Mit "Mein Pferd" für aktive Reiter und dem Reitsportmagazin "St. Georg" hat der Jahr Top Special Verlag bereits zwei Reitsportmagazine im Portfolio - ob hier für einen dritten Titel Platz ist, erscheint zumindest fraglich.

So wird bereits über eine Zusammenlegung von "Pegasus" und "Mein Pferd" spekuliert. Laut Kress wird vier von fünf Redakteuren von "Pegasus" betriebsbedingt gekündigt. Beim Jahr Top Special Verlag wollt eman sich auf Nachfrage nicht zu den Spekulationen äußern. Bereits im Frühjahr hatte Paul Parey den Titel "Reiter Revue" an den Landwirtschaftsverlag Münster verkauft. dh
Meist gelesen
stats