JDB bringt Spiele- und Lifestylemagazin "Gee" heraus

Donnerstag, 16. Oktober 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lifestylemagazin Redaktionswerft Volker Hansch


Einfach und edel positioniert sich das neue Magazin "Gee" aus der Hamburger Redaktionswerft der JDB-Gruppe. Zwischen Lifestyle-Titeln wie GQ", "FHM", "Blond" und klassischen Videospiele-Zeitschriften angesiedelt, will das Blatt eine neue Nische erobern. Viel Weißraum statt überladener Seiten, selektives Best-of-Prinzip statt generalistischem Anspruch sowie subjektive Eindrücke statt bemühter Objektivität zeichnen das Konzept aus. Neben dem Schwerpunktthema Spiele gibt es genug Platz für Musik, DVDs und digitale Neuheiten aus der Unterhaltungselektronik.

Kernzielgruppe sind die 17- bis 35-jährigen Meinungsführer. Ziel sind mindestens 25000 verkaufte Exemplare bei einer Druckauflage von insgesamt 50000 Heften. "Wir feiern lieber in einem kleinem Club eine große Party", erklärt Volker Hansch. Premiere ist am 27. Oktober. Das Heft startet mit einem Copypreis von 3 Euro. sch
Meist gelesen
stats