JC Decaux will China erobern

Mittwoch, 26. Januar 2005

Das Außenwerbungsunternehmen JC Decaux hat zusammen mit einigen Partnern die größte Plattform für Flughafenwerbung in China gegründet. Vertragspartner des Joint Ventures sind JC Decaux Pearl & Dean in Hongkong, eine 100prozentige Tochter von JC Decaux, die zwei Flughafengesellschaften von Shanghai und das Medienunternehmen Momentum. Ziel ist die exklusive Vermarktung der Innen- und Außenwerbeflächen der beiden Shanghaier Flughäfen Shanghai Hongqiao Airport (SAA) und Pudong International Airport (SIA), zur Zeit der größte Flughafen Chinas.

Der Exklusivvertrag wurde für eine Dauer von 15 Jahren geschlossen und läuft von 2005 bis 2019. Erwartet werden Werbeeinnahmen in Höhe von rund 490 Millionen Euro. Das neue Unternehmen, das unter dem Namen JC Decaux Momentum Shanghai Airport Advertising firmiert, gehört zu 50 Prozent SIA/SAA, zu 35 Prozent JC Decaux Pearl & Dean und zu 15 Prozent Momentum. Es wird von JC Decaux geführt und soll weitere Flughäfen in der Region erschließen. nr
Meist gelesen
stats