JC Decaux verhandelt mit Murdoch

Montag, 15. September 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Rubert Murdoch FAZ News Corp Russland Goldman Sachs


Der französische Außenwerber JC Decaux soll mit Rubert Murdoch über dessen russische News Outdoor Group (NOG) verhandeln. Beide Unternehmen bestätigen "exklusive Gespräche", berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". JC Decaux ist hierzulande an Wall beteiligt und will mit einem Einstieg bei NOG sein Russlandgeschäft verstärken. Es geht dabei um einen Kapitalaustausch, bei dem Decaux 80 Prozent an NOG übernehmen könnte, was dem Anteil von Murdochs News Corp entspricht. Im Gegenzug könnte die News Corp mit bis zu 30 Prozent bei Decaux einsteigen. NOG mit Sitz in Russland gilt als sechstgrößter Außenwerber der Welt und bezeichnet sich selbst als führender Akteur in den Schwellenländern. Analysten schätzen den Wert laut "FAZ" auf umgerechnet zwischen 700 000 und 770 000 Euro. Murdoch soll bereits vor einem Jahr die Investmentbank Goldman Sachs mit dem Verkauf von NOG beauftragt haben. pap

Meist gelesen
stats