JC Decaux steigert Gewinn

Montag, 07. April 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Geschäftsjahr Umsatzsteigerung Masterfoods Europa London


Der französische Außenwerber JC Decaux verbuchte im Geschäftsjahr 2002 eine leichte Umsatzsteigerung von 2,2 Prozent auf 1,57 Milliarden Euro. Das Ebitda stieg von 377,3 Millionen Euro im Jahr 2001 auf 405,3 Millionen Euro im Jahr 2002. Der Außenwerber legte beim Konzernergebnis um 52 Prozent zu und kommt auf einen Gewinn von 43,5 Millionen Euro. Im Geschäftsbereich Verkehrsmittelwerbung/ Flughafenwerbung musste der Konzern einen Umsatzrückgang von 11,6 Prozent auf 294,8 Millionen Euro hinnehmen.

Zudem hat JC Decaux mit dem US-amerikanischen Konzern Masterfoods einen Vier-Jahres-Vertrag abgeschlossen. Decaux stellt sein europäisches Außenwerbenetz zur Verfügung und ermöglicht Masterfoods die Durchführung einheitlicher Kampagnen in Europa. Für die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen zeichnet die Alban Group mit Sitz in London verantwortlich. he
Meist gelesen
stats