Ish prescht mit Digital-TV-Bouquet vor

Donnerstag, 26. August 2004

Gerade mal zwei Tage nachdem das Kartellamt Kabel Deutschland (KDG) für den geplanten Kauf der Kabelnetze von Ish, Iesy und Kabel BW abgemahnt hat, kündigt Ish ein eigenes breites Digital-Bouquet für Nordrhein-Westfalen an. Über 30 TV-Programme und 34 Radiosender sowie aktuelle Kinohits on demand verspricht der Kabelbetreiber zu Einstiegspreisen ab 3 Euro pro Monat. Bis Ende des Jahres sollen digitale Programme schrittweise in 70 Prozent des NRW Kabelnetzes eingeführt werden. 2005 will Ish die letzten Lücken in NRW schließen.

Kabel Deutschland will im September ebenfalls neue digitale Programm-Pakete unter den Lables Kabel digital Free (werbefinanzierte Free-TV-Programme) und Kabel digital Home (Spartenprogramme) anbieten. Der Start hatte sich auch wegen des anstehenden Kartellverfahrens mehrfach verzögert. Bis zum 7. Oktober werden die Wettbewerbshüter endgültig über die Kaufpläne von KDG entscheiden. he
Meist gelesen
stats