Invision bietet für Kirch-Sport

Montag, 30. September 2002

Die schweizer Beteiligungsgesellschaft Invision bietet um die Sportrechte der insolventen Kirch-Media mit. Wie Verwaltungsratspräsident Peter Titz gegenüber Reuters bestätigte, hat eine internationale Investorengruppe um Invision ein Gebot für die Rechte an der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und der deutschen Bundesliga abgegeben.

Zu den weiteren Bietern um die Sportrechte aus dem Kirch-Erbe sollen der ehemalige Kirch-Sport-Manager Günter Netzer mit weiteren Führungskräften gehören sowie eine Gruppe um den früheren Adidas-Chef Robert-Louis Dreyfus.
Meist gelesen
stats