Interview: Reinhard Springer beklagt "Erosion der Markenwerte"

Freitag, 14. März 2008
Reinhard Springer fordert verschärftes Bewusstsein für wahre Werte
Reinhard Springer fordert verschärftes Bewusstsein für wahre Werte

Werber-Urgestein Reinhard Springer beklagt im HORIZONT-Interview eine „Erosion der Markenwerte“. Die permanente Kommunikationsbereitschaft führe heutzutage zu „oberflächlichen Strategien und Lösungen“. Springer, der inzwischen in seiner Hamburger Mission-Lounge als Brand-Coach und Chef-Coach für Unternehmer und Manager tätig ist, fordert in einem seiner seltenen Interviews deshalb „ein verschärftes Bewusstsein für wahre Werte“. Auch im Umgang mit dem Web 2.0 plädiert er für alte Tugenden. User Generated Advertising könne zwar „preiswert und munter“ sein, dennoch dürfe sich eine Marke im Internet „nicht vom Kunden gefangennehmen lassen“, so Springer. Genauso wie eine Marke Plagiate verfolge, muss sie daher auch gefälschte Markenbotschaften bekämpfen.

Das Interview, in dem sich Springer auch zu den Inhalten seiner Beratertätigkeit äußert und die Entstehung seines Videos bei Youtube erklärt, steht in der in HORIZONT-Ausgabe vom 13. März 2008 sowie im Horizont-Blog off-the-record.de. Dort können Sie auch mitdiskutieren. ork
Meist gelesen
stats