Interpublic heuert Christopher Coughlin als Chief Operating Officer an

Donnerstag, 08. Mai 2003

Die New Yorker Werbeholding Interpublic hat den Finanzexperten Christopher Coughlin als Chief Operating Officer (COO) gewinnen können. In dieser Position übernimmt der 50-Jährige gemeinsam mit Chairman und CEO David Bell die Leitung der zweitgrößten Werbeholding der Welt. Außerdem wird er künftig dem Board of Directors von Interpublic angehören. Coughlin tritt sein Amt am 16. Juni an. Zurzeit arbeitet er als Executive Vice President und Chief Operating Officer bei der Pharmacia Corporation, wo er seit 1997 beschäftigt ist. In der gleichen Position war Coughlin zuvor bei dem Foodkonzern Nabisco tätig. Mit der Ernennung Coughlins zum COO beendet Interpublic seine bereits vor rund sechs Monaten begonnene Suche nach einem geeigneten Kandidaten für diesen Posten. Damals war das Unternehmen wegen zahlreicher Fehlbuchungen mehrfach in die Schlagzeilen geraten. Chief Financial Officer Sean Orr behält seinen Posten und wird künftig direkt an Coughlin berichten. bu
Meist gelesen
stats