Interone baut Kreativabteilung aus

Dienstag, 29. Januar 2013
Marc Wallowy
Marc Wallowy

Die BBDO-Tochter Interone verstärkt ihre kreative Führungsmannschaft. Neu an Bord sind Pit Kho und Marc Wallowy. Kho war bis Herbst 2012 Geschäftsführer Kreation bei Euro RSCG 4D (heute Havas Worldwide Germany) und verantwortet ab sofort als Executive Creative Director die Kreation von Interone am Standort Düsseldorf. Vorherige Stationen von Kho, 45, waren Ogilvy und Springer & Jacoby. Der zweite Neuzugang Marc Wallowy, 34, wird sich als Executive Creative Director Concept vom Münchner Interone-Büro aus um Kunden wie BMW, Schweppes und Burda kümmern. Er kommt von Grey in London. Kho und Wallowy berichten an Kreativgeschäftsführer Matthias Schäfer und CCO Michael Ohanian.

Pit Kho
Pit Kho
"Wir wollen in Zukunft Technologie und Kreation noch enger verzahnen, denn gute Ideen können ihren Ursprung in einer Technologie oder in einer guten Story haben. Dafür brauchen wir exzellente Kreative", kommentiert Ohanian die Verpflichtung von Kho und Wallowy. CEO Franziska von Lewinski kündigt an, dass in Kürze weitere "hochkarätige Neuzugänge" bekanntgegeben werden.

Interone ist an den Standorten Hamburg, München und Düsseldorf vertreten und beschäftigt eigenen Angaben zufolge mehr als 350 Mitarbeiter. Zu den Kunden gehören BMW, Deutsche Post, Unilever, Schweppes und Telefónica O2. hor
Meist gelesen
stats