Internetnutzer halten sich mit Anschaffungen zur Fußball-WM zurück

Freitag, 05. Mai 2006

Der erwartete Kaufrausch vor der WM könnte ausfallen. Mit 93 Prozent will die Mehrheit der Verbraucher derzeit offenbar keine speziellen Anschaffungen zur Fußball-Weltmeisterschaft tätigen. Zu diesem Ergebnis kommt der Online-Preisvergleich-Dienst Guenstiger.de in einer Umfrage unter mehr als 4.500 Internetnutzern. Nur 4 Prozent der Befragten geben an, sich mit dem Kauf eines TV-Geräts auf das Sportereignis des Jahres vorbereiten zu wollen. 3 Prozent sind noch unentschieden. Als wichtigsten Grund für die Kaufentscheidung nannten die Befragten zu hohe Preise (63 Prozent). mh

Meist gelesen
stats