Internetmediahouse treibt Internationalisierung voran

Freitag, 14. Juli 2000

Internetmediahouse (IMH) hat in Hong Kong die IMH Asia gegründet, an der IHM zu 50 Prozent beteiligt ist. 50 Prozent des Unternehmens sollen an Investoren gehen. Das Unternehmen will von Hong Kong aus den asiatischen Start-up-Markt erschließen. Dazu wird der Internetmediahouse Asia-Fonds mit einem Finanzierungsvolumen von 100 Millionen Mark aufgelegt, der insbesondere in B2B-Handelsplattformen, Finanzdienstleistungs- und Consulting-Unternehmen investieren soll. Daneben sollen einige der 23 Beteiligungsfirmen der IMH Tochterunternehmen in Hong Kong gründen. Chairman wird der bisherige IMH-Vorstandsvorsitzende Hubertus Hoffmann. Er wechselt zudem in den Aufsichtsrat der deutschen Konzernmutter.
Meist gelesen
stats