Internetbasierte Werbung nimmt zu

Mittwoch, 25. April 2001

Im Jahr 2005 werden die Kosten für Online-Werbung auf 5,4 Milliarden Dollar beziehungsweise auf 5 Prozent des gesamten europäischen Werbeetats anwachsen. Dies prophezeit das Marktforschungsunternehmen Forrester Research in einem neuen Bericht. Danach müsse die Werbe- und Marketingbranche angesichts dieser Tatsache aber sowohl ihre Ziele als auch ihre Organisation neu definieren. Laut Forrester werden internetorientierte Werbungtreibende bei Agenturen und Medien in Zukunft mehr Werbekampagnen in Auftrag geben, die auf integrierter Kommunikation aufbauen und die verschiedenen Möglichkeiten des Internetzugangs berücksichtigen. Um das volle Potential interaktiver Werbung auszuschöpfen, müssten die Verantwortlichen der Werbebranche die dem digitalen Marketing eigene Struktur erkennen und sich von den traditionellen One-Size-Fits-All-Kampagnen verabschieden. Mit interaktiven Szenarion könne die Werbebranche den interaktiven Medien am besten gerecht werden.
Meist gelesen
stats