Internet etabliert sich als glaubwürdiges Werbemedium

Dienstag, 03. August 2004

Jugendliche schenken einem Unbekannten in einem Chatroom mittlerweile mehr Glauben als einem TV-Werbespot. Dies geht aus einem Bericht des "Media Guardian" hervor, der sich auf eine Studie des Konsumgüterkonzerns Procter & Gamble bezieht. Danach liegt es vor allem an der Glaubwürdigkeit des Mediums, dass das Internet an Bedeutung hinzugewonnen hat. P&G-Marketingleiterin Roisin Donnelly bewertet TV-Werbung daher zwar weiterhin als zentralen Bestandteil des Mediamix. Dennoch konzentriere sich der Konzern zunehmend auch auf Alternativen. mas
Meist gelesen
stats