Internet-Vermarkter vereinbaren gemeinsame Online-Währung

Freitag, 27. September 2002

Zu Beginn der Fachmesse Online-Marketing-Düsseldorf (OMD) haben sich Vertreter und Lizenznehmer der Reichweitenstudien Online-Reichweiten-Monitor (ORM) der Arbeitsgemeinschaft Internet Research und @facts von Sevenone Interactive, IP Newmedia und Lycos, darauf geeinigt, eine einheitliche Online-Währung einzuführen.

Ein 10-Punkte-Plan enthält erste Anforderungen an die Web-Währung, die sowohl den Interessen der Vermarkter als auch den Bedürfnissen von Kunden und Agenturen gerecht werden soll. In den kommenden Wochen soll dann auf Grundlage dieser Vereinbarungen ein präzises Studiendesign unter Einbindung von Kunden- und Agenturvertretern entwickelt werden.
Meist gelesen
stats