Internet-Reichweiten im März: Kosovo-Krise katapultiert Spiegel nach vorn

Freitag, 09. April 1999

Die Krise im Kosovo hat nach der Lewinsky-Affäre einmal mehr bewiesen, daß das Internet stark als schnelles Informationsmedium nachgefragt wird. Am deutlichsten von der Nachrichtensucht der User profitiert hat im März Spiegel Online: Die Visits stiegen gegenüber Februar um mehr als das Doppelte auf rund 4,8 Millionen, die Seitenzugriffe stiegen um 47,5 Prozent auf 11,7 Millionen. Damit preschte Spiegel Online vom siebten auf den zweiten Platz vor. Spitzenreiter bei den IVW-geprüften Publikumsangeboten bleibt nach Visits und Page Impressions weiterhin Focus Online. Die Burda-Website verbuchte knapp 5,4 Millionen Besuche (ein Plus von 23,5 Prozent) und rund 19,4 Millionen Seitenzugriffe (plus 18,8 Prozent). Der im Vormonat Zweitplazierte TV Spielfilm Networld rutschte durch den Spiegel-Erfolg nach Visits auf den dritten Rang (4,8 Millionen Visits), weist aber mit 14,2 Millionen Page Impressions deutlich mehr Seitenzugriffe auf als Spiegel Online. Das gilt auch für Praline Interaktiv. Im Visit-Ranking (4,5 Millionen) auf dem vierten Platz, klicken hier die User deutlich mehr durch das Erotik-Angebot: Mit knapp 18 Millionen Seitenzugriffen hat Praline Interaktiv gegenüber Februar nochmals deutlich zugelegt und liegt damit gleich hinter Focus Online. Auf dem fünften Rang plazierte sich nach Visits TV Today Network (4,5 Millionen Visits, 14,4 Millionen PIs), gefolgt von Sat 1 Online mit Ran Online und der Harald-Schmidt-Show (3,25 Millionen Visits, 13 Millionen PIs), Stern Online (3,24 Millionen Visits, 14,8 Millionen PIs) und RTL Online, das mit einem Visit-Plus von 86,7 Prozent auf 2,6 Millionen ähnlich stark zulegte wie Focus. Bei den redaktionellen Special-Interest-Angeboten verdrängte ZDNet Deutschland (2,2 Millionen Visits) den Business Channel (1,9 Millionen Visits) vom zweiten Platz, Heise Online bleibt mit rund 3 Millionen Besuchen weiterhin Spitzenreiter in diesem Marktsegment. Den Bereich der redaktionellen Fachinformationen führt Wallstreet Inside mit 1,3 Millionen Visits (plus 72,8 Prozent) an. Kress Online erreichte knapp über 208.000 Visits (plus 10,7 Prozent) und 426.827 Page Impressions, w&v online schaffte 129.685 Visits (plus 17,5 Prozent) bei 510.697 Page Impressions. HORIZONT.NET verzeichnet 123.510 Besuche (plus 25,8 Prozent) und 459.069 Page Impressions (plus 38,1 Prozent). Die kompletten Ergebnisse wie immer unter http://www.pz-online.de und http://www.ivw.de.
Meist gelesen
stats