Internet Facts erscheinen ab sofort monatlich

Donnerstag, 28. April 2011
Die Internet Facts der Agof erscheinen künftig monatlich
Die Internet Facts der Agof erscheinen künftig monatlich

Die Agof Internet Facts werden ab sofort monatlich ausgewiesen. Damit reagieren die Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung und die AG.MA auf die gestiegene Bedeutung des Werbeträgers Online und die Bedürfnisse des Werbemarktes nach aktuellen Zahlen.  "Mit der monatlichen Ausweisung von Online-Reichweiten entsprechen wir den wachsenden Anforderungen von Werbungtreibenden und Agenturen, die für eine präzisere Planung des Mediums nicht nur eine detailliertere, sondern vor allem auch eine qualitativ anerkannte Datenbasis benötigen," erläutert Hans Georg Stolz, Vorstandsvorsitzender der AGMA: "Zum einen werden dadurch aktuelle Reichweiten-Entwicklungen schneller transparent, zum anderen können auch saisonale Effekte in der Online-Planung berücksichtigt werden."

Der neue Ausweisungsrhythmus wurde bereits im vergangenen Jahr angekündigt. Bislang haben Agof und AG.MA die Internet Facts quartalsweise veröffentlicht. Der erste Schritt zur einer monatlichen Ausweisung erfolgte im Herbst vergangenen Jahres, als erstmals Daten für einzelne Monate veröffentlicht wurden. Im Mai werden zunächst die Reichweitenzahlen für den Januar veröffentlicht, in den kommenden Monaten soll die Spanne zwischen Erhebungs- und Ausweisungszeitraum sukzessive verkürzt werden. Ziel ist es, künftig die Daten für den jeweils vorangegangenen Monat auszuweisen. Ab wann dies möglich sein wird, steht noch nicht fest. 

Mit der Umstellung ändert sich auch Benennung der Wellen: Künftig werden die einzelnen Monate mit einer arabischen Ziffer benannt: Die erste Ausweisung für den Januar 2011 heißt demnach Internet Facts 2011-01 beziehungsweise MA 2011 Online 1. dh
Meist gelesen
stats