Internet Facts III/2007: Klarer Zuwachs für Tomorrow Focus

Donnerstag, 31. Januar 2008
Freut sich über glänzende Zahlen: Christoph Schuh
Freut sich über glänzende Zahlen: Christoph Schuh

Gute Nachrichten für Christoph Schuh. Der Marketingvorstand von Tomorrow Focus darf sich über einen deutlichen Reichweitengewinn freuen. Laut der aktuellen Internet Facts III/2007 der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (Agof) kommt der Vermarkter von Sites wie Focus Online und Freundin.de  auf eine Nettoreichweite von 15 Millionen Unique Usern. In Internet Facts II/2007 lag die Reichweite bei 11,5 Millionen.

Seven-One Interactive fährt mit 17,5 Millionen Unique Usern nach eigenen Angaben sein bisher bestes Ergebnis ein. Interactive Media legt aber gegenüber der Studie II/2007 deutlicher auf 17,7 Millionen zu und verdrängt Seven-One Interactive auf Platz 3 des Vermarkterrankings. Auf Rang 1 liegt nach wie vor United Internet Media mit 19,4 Millionen.

Seven-One Interactive pocht weiter auf die Wichtigkeit der jungen Zielgruppe: Bei den 14- bis 29-Jährigen führen die Münchner das Vermarkterranking nach eigenen Angaben mit 7,6 Millionen Unique Usern an. Es folgen United Internet Media mit 6,9 Millionen und Interactive Media mit 5,5 Millionen. "Die 14- bis 29-Jährigen sind die werberelevante Zielgruppe im Netz", meint Seven-One-Interactive-Chef Matthias Falkenberg.
Meist gelesen
stats