Internet-Anzeigenmarkt Versum.de startet Printkampagne

Freitag, 22. Juni 2001

Versum.de, der Internet-Anzeigenmarkt von zehn deutschen Zeitungsverlagsgruppen, startet eine Printkampagne. Ab dem 25. Juni werden bundesweit in der lokalen, vornehmlich verlagseigenen Presse verschiedene Motive für den Stellenmarkt Jobversum.de geschaltet. Motive für den Immobilienmarkt und den Kfz-Markt sollen folgen. Im Rahmen einer Testphase wurde der Immobilienmarkt Immoversum.de mittlerweile gestartet. Versum.de vereinigt Anzeigen von 88 angeschlossenen Titeln. Umgesetzt hat die Kampagne die Münchner Werbeagentur Q, ehemals I-Start. Versum.de schließt nicht aus, demnächst auch über die Presse hinaus werblich aktiv zu werden.
Meist gelesen
stats