Interner Prüfbericht zu Schleichwerbung in der ARD

Mittwoch, 06. Juli 2005

Ein interner Prüfbericht des Südwestrundfunks kritisiert laut "Süddeutscher Zeitung" massiv Bavaria-Geschäftsführer Thilo Kleine. Offenbar habe die Geschäftsführung Schleichwerbung über Jahre "zumindest zugelassen". Bereits im Frühjahr 2003 habe es Hinweise auf derartige Verstöße gegeben. Die beteiligten Anstalten hatte entschieden, Kleine im Amt zu belassen. ra
Meist gelesen
stats