Interbrew formiert sich: Erstmals Commercial Director für Beck's und Diebels

Freitag, 31. Mai 2002

Die Brauereien Beck & Co in Bremen und Diebels in Issum formieren sich zu Interbrew Deutschland. Beide Brauunternehmen bleiben bestehen, eine Reihe von Funktionen werden jedoch zusammengeführt. Dies ist eines der Ergebnisse des Integrationsprozesses, die von Dieter Ammer, Interbrew Regional President Deutschland, südliches Europa und Export, in Bremen vorgestellt wurden. Die Führungsfunktionen des integrierten Braugeschäftes werden bis auf wenige Ausnahmen mit früheren Führungskräften der Brauereien Beck & Co und Diebels besetzt.

An der Spitze der Deutschland-Organisation von Interbrew steht Dieter Ammer, der zugleich Mitglied des Operating Committee von Interbrew und damit des Executive Managements des börsennotierten Unternehmens ist. Gleichzeitig nimmt er weiterhin seine Aufgaben als Vorsitzender der Geschäftsführung von Beck & Co wahr.

Wolfgang von Rohden, bisher Mitglied der Geschäftsleitung von Beck & Co und zuständig für Vertrieb und Marketing, wechselt zum 1. Juli in die Geschäftsleitung der Tochtergesellschaft Bremer Erfrischungsgetränke. Er folgt dort Dieter Marxsen nach, der nach 22 Jahren in den Ruhestand geht. Um sämtliche marktorientierten Aktivitäten des Deutschlandgeschäftes aufeinander abzustimmen und das integrierte Geschäft zu steuern, wird die Funktion des Commercial Directors Deutschland neu eingerichtet. Die Bereiche Vertrieb, Marketing und Market Research/Media berichten ab 1. Juli an diese neu geschaffene Managementfunktion.

Zum Commercial Director Deutschland wird Roland Tobias berufen, zuvor Leiter Key Account Management Handel der Brauerei Beck & Co. Er ist direkt dem Regional President unterstellt. Andreas Hilger, bisher Brand Director Beck's, verantwortet weiterhin das Marketing in Bremen mit den Marken Beck's und Haake-Beck. Ulrike Grünrock-Kern, bislang Leiterin Öffentlichkeitsarbeit/PR bei Beck & Co, zeichnet verantwortlich für interne und externe Kommunikation in Deutschland und der Region.

Im Sinne der Eigenständigkeit der Marke Diebels liegen die PR für diese Marke und die Öffentlichkeitsarbeit zum Standort Issum beim dortigen PR-Team. Die Leitung des Bereiches Marketing in Issum mit den dort ansässigen Marken liegt bei Marion Holbeck, bisher Leiterin Marketing und PR von Diebels.
Meist gelesen
stats