InteracTV und TUI planen interaktiven Vertriebskanal

Montag, 16. August 2004

Das Kölner Unternehmen InteracTV und der Reisekonzern Tui haben eine Content-Kooperation für einen interaktiven Vertriebskanal beschlossen. Tui erhofft sich durch das interaktive TV-Komponente neue Kundengruppen. InteracTV hatte 2003 auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin die Anwendung in Kooperation mit Nokia bereits vorgestellt.

Beide wollen schrittweise ab dem 4. Quartal 2004 im Fernsehbild eine Funktion einblenden, die dem Zuschauer die Interaktion mittels Fernbedienung ermöglicht. "So bringen wir unsere Reiseangebote direkt ins Wohnzimmer," erhofft sich Michael Ohm, Geschäftsführer Tui interactive. sch
Meist gelesen
stats