Intel zeigt zum Super-Bowl interaktiven TV-Spot

Dienstag, 20. Januar 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Intel


Chiphersteller Intel zeigt zum Super-Bowl am kommenden Sonntag einen TV-Spot in Form einer Detektiv-Geschichte, über dessen Ausgang die Fernsehzuschauer via Internet abstimmen können. Rund 4 Millionen Dollar hat das US-Unternehmen in den von Euro-RSCG-Partner Dahlin, White, Smith entwickelten Auftritt gesteckt. Nach den ersten beiden Vierteln des American-Football-Ereignisses zeigt Intel einen 60-Sekunden-Spot, über den danach über das Internet abgestimmt werden kann. Die Version mit dem größten Zuspruch wird dann im letzten Viertel des Spiels ausgestrahlt.
Meist gelesen
stats