Inspiring Network möchte mit Corporate Publishing bei Frauen punkten

Mittwoch, 21. Dezember 2011
Katarzyna Mol-Wolf setzt auf Corporate-Publishing-Angebote für Frauen
Katarzyna Mol-Wolf setzt auf Corporate-Publishing-Angebote für Frauen

Der Verlag Inspiring Network setzt für seine weiblichen Leser auf Zusammenarbeit und startet eine Corporate-Publishing-Sparte. Andreas Möller, der unter anderem Chefredakteur von "Park Avenue", "Allegra" und Mitglied der Chefredaktion von "Bild" war, soll den Aufbau des neuen Geschäftsfeldes unterstützen, teilt der Verlag mit, in dem das Frauenmagazin "Emotion" und die Philosophie-Zeitschrift "Hohe Luft" erscheint. "Wir verstehen uns als Manufaktur und haben uns zum Ziel gesetzt, eine der ersten Adressen für redaktionell und qualitativ hochwertige Corporate-Publishing-Angebote für weibliche Zielgruppen zu werden", sagt Katarzyna Mol-Wolf, Geschäftsführende Gesellschafterin bei Inspiring Network.

Erster Partner ist der Verband deutscher Unternehmerinnen. An der nun erschienenen 60-seitigen Dezember-Ausgabe des Mitgliedermagazins "Die Unternehmerin" hat der Hamburger Verlag bereits mitgewirkt. Ab 2012 produziert das Redaktionsteam außerdem gemeinsam mit Ringdrei Media Network alle zwei Monate das Heft "Tempra 365" für den Bundesverband Sekretariat und Büromanagement. kl
Meist gelesen
stats