Insolvenzverfahren von Ejay ist eröffnet

Freitag, 01. Februar 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Insolvenzverfahren Amtsgericht Stuttgart Deutsche Börse


Das Amtsgericht Stuttgart hat am heutigen Freitag das Insolvenzverfahren über das Vermögen des finanziell angeschlagenen Online-Musiksoftware-Herstellers Ejay eröffnet. Der Betrieb des Ejay werde jedoch nach dem Verfahren unverändert fortgeführt, teilt das am Neuen Markt gelistete Unternehmen mit.

Ejay hatte den Antrag auf die Eröffnung des Insolvenzverfahrens im Dezember gestellt. Im Januar teilte die Deutsche Börse mit, die Ejay-Aktie werde am 8. Februar vom Neuen Markt ausgeschlossen.
Meist gelesen
stats